brechtschule

Am 15. Mai 2014 fand die Jahrestagung 2014 des VDP Nord e.V. in der Hamburger Brecht-Schule statt. Die Brecht-Schule ist die größte konfessionell und weltanschaulich unabhängige, gemeinnützige Privatschule Hamburgs. Sie wurde nach dem zweiten Weltkrieg von dem Pädagogen Heinrich Brecht gegründet. Heute vereint die Brecht-Schule Grundschule, Gymnasium, Stadtteilschule, höhere Handelsschule und Abendgymnasium unter einem Dach. SchülerInnen der Brecht-Schule haben die Möglichkeit auf drei verschiedenen, staatlich anerkannten Wegen das Abitur zu machen (Gymnasium, Stadtteilschule und Abendgymnasium). Die Brecht-Schule ist bis zur zehnten Klasse eine Ganztagsschule.

Auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung standen unter anderem aktuelle schulpolitische Entwicklungen in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Neben Fragen der Arbeitsmarktpolitik wurden Pläne zu einem bundesweiten Tag der freien Schulen und die weitere Entwicklungen des VDP-Dachverbandes diskutiert. Der VDP-Bundeskongress 2014, das größte Privatschultreffen der Bundesrepublik, findet vom 20. bis 21. November in Stuttgart statt.


Bildergalerie


View the embedded image gallery online at:
http://vdpnord.de/veranstaltungen/16-mv14.html#sigFreeIdd4efcbc968

Copyright Fotos: VDP Nord e.V.

Zum Seitenanfang