vorstand

Der Verband Deutscher Privatschulen in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein (VDP Nord e.V.) lud am 22. Mai 2012 zu seiner diesjährigen Mitgliederversammlung 2012 nach Neumünster ein. In den Räumen des Lebensmittelinstitut KIN kamen Vertreter freier Schulen und Bildungseinrichtungen zusammen, um aktuelle politische Themen und die weitere Entwicklung des Privatschulverbandes zu diskutieren.

Vor der Mitgliederversammlung hat der VDP Nord seinen Mitgliedern ein Seminar zum Thema "Risiko Honorarverträge" angeboten. Dazu konnten wir Rechtsanwalt Maik Wünsche, von der Kanzlei Hauenschild, Schütt, Wünsche und Mahlmann, als Referenten gewinnen. In dem öffentlichen Teil der Veranstaltung wurde Fragen freiberuflicher Beschäftigung von Lehrkräften und Dozenten thematisiert.


Schwerpunkte der ordentlichen Mitgliederversammlung waren strategische Entwicklungen der Verbandsarbeit und Vorstandsstrukturen auf Bundes- und Landesebene. Raum für bildungspolitische und wirtschaftspolitische Themen sowie den kollegialen Austausch boten die drei Länderforen unter Leitung der Landesvorsitzenden des VDP Nord e.V. in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein.


Alle Mitglieder des Verbandes Deutscher Privatschulen in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein sind herzlich zu dem diesjährigen VDP-Bundeskongress eingeladen, der vom 15. bis 17. November in Wiesbaden stattfinden wird. Der Bundeskongress 2012 findet seinen diesjährigen Höhepunkt in den Wahlen zum VDP Bundesvorstand am 16. November. Die Mitgliederversammlung des VDP Nord e.V. wählte die Delegierten des Nordverbandes.

Die Jahrestagung 2013 des VDP Nord wird voraussichtlich am 25. April 2013 in Mecklenburg-Vorpommern stattfinden.


Bildergalerie


View the embedded image gallery online at:
http://vdpnord.de/veranstaltungen/18-mv12.html#sigFreeIdfdb0b39b69

Copyright Fotos: VDP Nord e.V.

Zum Seitenanfang