Zukunftsweisende Themen und erkenntnisreiche Einblicke zu Themen der Allgemein- und Berufsbildung hält der VDP Bundeskongress vom 21. bis 22. November 2019 in Hamburg schon jetzt für Sie bereit.

Unter dem Motto "70 Jahre Privatschulfreiheit" nimmt der diesjährige Kongress nicht nur Bezug auf das Jubiläum, sondern spricht auch die Herausforderungen im Bildungsbereich für die kommenden Jahre an. Namhafte Referenten präsentieren in den Foren und Fachgruppen neue Erkenntnisse. So hält Detlef Scheele, Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit, einen Vortrag über die Strategie der Bundesagentur für Arbeit 2025. Professor Bodo Pieroth wird über die Bedeutung des Grundrechts Privatschulfreiheit reden.

Eröffnet wird der VDP Bundeskongress 2019 vom amtierenden KMK-Präsidenten Prof. Dr. Alexander Lorz. Im Anschluss hält Hamburgs Schulsenator Ties Rabe eine Ansprache.

Die Sitzung der VDP Fachgruppen findet im Rahmen des Bundeskongresses am Donnerstagvormittag (21. November) statt.

Für Donnerstagabend ist zu einem aktuellen Bildungsthema der Hansestadt eine Podiumsdiskussion mit den bildungspolitischen Sprechern der Fraktionen aus der Hamburgischen Bürgerschaft geplant.

Buchen Sie schon jetzt Ihre Teilnahme! Bis zum 15. August gewähren wir Ihnen als Frühbucher einen Preisnachlass von zehn Prozent. Ebenso gilt ein Preisnachlass von zehn Prozent ab dem dritten Teilnehmer je Schulträger. Anmeldungen sind ab sofort online oder per Fax möglich. Eine ausführliche Einladung geht Ihnen im September zu.

Bitte beachten Sie, dass wir auch in diesem Jahr im Tagungshotel für alle Teilnehmer ein Zimmerkontingent bis zum 12. Oktober parat halten.

Wir freuen uns bereits jetzt, Sie zahlreich auf dem Bundeskongress 2019 in der Hansestadt Hamburg begrüßen zu dürfen.

 

Für Aussteller und Sponsoren:

>> Informationen